Sonja

|   Vermittelt

Sonja ist eine Mudi-Mischlingshündin, die Ende Jänner 2017 geboren wurde. Sie wurde gemeinsam mit ihrem Bruder ausgesetzt, landete in einer „Tötungsstation“, wo sie von uns herausgeholt wurde.

 

Sonja ist außergewöhnlich lebhaft, verspielt, anfangs schüchtern. Sie ist auf alles, was um sie herum geschieht, neugierig, sehr aktiv und möchte überall dabei sein.

Auf jeden Fall braucht Sonja eine Familie, die sie auslastet, ob Hundesport, lange Läufe oder sonstiges. Sie ist kein Hund, der sich mit „einer Runde um den Hausblock“ zufriedengibt.

 

Ausgewachsen wird sie zwischen 35 und 40 cm erreichen und 15 bis 17 Kilo wiegen. Sie kennt andere Hunde und verhält sich ihnen gegenüber freundschaftlich und sozial.

 

Die kleine Sonja wird kastriert, gechippt, geimpft und entwurmt vergeben und besitzt einen EU-Pass.

 

Der Unkostenbeitrag pro Hund beträgt 290 Euro.
Leider müssen für jeden kastrierten Hund zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet werden .

Zurück