Komo

|   Vermittelt

Glück im Unglück hatte Komo und seine 2 entzückenden Geschwister. Die Welpen wurden mit ca. 3 Monaten einfach ausgesetzt und kamen so zu uns in den Tierschutz. 

Wir haben die Kleinen ausgepäppelt und trotz ihres beschwerlichen Starts in das Leben sind sie bestens sozialisiert, freundlich, gesund und munter und vertragen sich mit Artgenossen beiderlei geschlechts gleichermaßen gut. Auch mit Kindern kommen sie hervorragend aus.

Komo ist im August 2016 geboren. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Schäfer/Labradormischling.

Komo ist gutmütig und freundlich, aber auch sehr aktiv und würde sicherlich in einer ebenso aktiven Familie glücklich werden. Wir würden es dem Wonneproppen von ganzem Herzen wünschen, dass er die Fürsorge und Aufmerksamkeit bekommt, die ein Junghund seines Alters benötigt und dass er nicht in einer Pflegefamilie erwachsen werden muss, in der er die Liebe seiner Ansprechpartner doch letztendlich mit anderen Hunden teilen muss.  

Komo wird kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und mit EU-Pass vergeben.

 

Der Unkostenbeitrag pro Hund beträgt 290 Euro.
Leider müssen für jeden kastrierten Hund zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet werden .

Zurück