Wie kann ich helfen?

Wir sind ein kleiner Tierschutzverein in Österreich und haben es uns zur Aufgabe gemacht, Hunden aus Ungarn, die von Tötungsstationen gerettet, bzw. auf andere Weise vom Tierheim aufgenommen wurden, bei der Suche nach einem neuen Zuhause zu helfen.

Im Einzelnen können Sie helfen durch:

• Hunde Adoption
• Hunde Patenschaft
• Vereins Mitgliedschaft
• Spenden
• Sach- und Futterspenden

Hundeadoption: Alle Tiere, die wir zur Adoption freigeben, wurden medizinisch versorgt, von einem Tierarzt begutachtet und als gesund klassifiziert. Alle Hunde sind gechippt und haben den vorgeschriebenen EU-Pass und bis auf die Welpen vermitteln wir grundsätzlich nur kastrierte Tiere.
Link zur Info Hundeadoption

Auch wenn Sie keinen Hund aufnehmen können, haben Sie dennoch die Möglichkeit, mit wenig Aufwand zu helfen und etwas Gutes zu tun :

Hunde Patenschaft: Übernehmen Sie eine Patenschaft und retten Sie einen Hund aus der Tötungsstation. Mit einem Monatsbeitrag von 15 Euro pro Pate bzw. 5 Euro pro Student, Jugendlichem oder Pensionisten können Sie bereits ein Leben retten.
Link zum Patenschaftsantrag

Vereins Mitgliedschaft: Werden Sie einfach Mitglied und unterstützen Sie uns und unsere Arbeit. Mit einem Jahresbeitrag von 20 Euro pro Person, 30 Euro pro Familie und 5 Euro pro Student, Jugendlichem oder Pensionisten können Sie bereits etwas bewegen.
Link zum Mitglieder Antrag

Spenden: Mit dem Geld kaufen wir Futter, Medikamente für die Nachversorgung bei Kastraktionsaktionen und finanzieren zum Teil auch die Kastrationsaktionen selbst, die 3-4 Mal im Jahr von österreichischen Tierarzt-Teams samt Helfern ehrenamtlich durchgeführt werden.

Spendenkonto – Verein dogNET-austria

Marchfelder Volksbank, BLZ 42110

IBAN AT664211042150000000

BIC MVOGAT2102W

Sachspenden: Wenn Sie Sachspenden für uns haben, so nehmen Sie bitte telefonisch mit uns Kontakt auf oder verwenden Sie das Kontakt Formular unserer Homepage.
Tel: +43 664 73 78 3574